28.12.2022 – WhatsApp-Betrug im Kleinwalsertal

29.12.2022 Kleinwalsertal (Österreich). Am 28.12.2022 fiel eine in Kleinwalsertal wohnhafte Frau auf die zumeist per WhatsApp kommunizierte Betrugsmasche „Tochter/Sohn“ rein und überwies ihrer vermeintlichen Tochter einen Geldbetrag in der Höhe von 2.750.- Euro.

Die Kontaktaufnahme mit dem Opfer erfolgte in diesem Falle nicht über eine Chat-Nachricht per WhatsApp, sondern mittels SMS.

Die Frau hatte Glück – ihre Bank konnte die Überweisung noch rechtzeitig stoppen.

Polizeiinspektion Kleinwalsertal

Werbung: