28.12.2022 – Skiunfall in Sölden

29.12.2022 Sölden/Tirol (Österreich). Am 28.12.2022, gegen 11:45 Uhr, geriet ein 38-jähriger Pole, ausgerüstet mit Schiern und Helm, in Sölden auf einer schwarzen Piste aus unbekannter Ursache beim talwärts Fahren über den Pistenrand hinaus, fuhr wenige Meter im freien Skiraum den steil abfallenden Schneehang hinunter und prallte gegen einen Baum.

Zufällig vorbeikommende Personen verständigten die Pistenrettung, welche die Erstversorgung durchführte und den NAH anforderte.

Nach erfolgter Taubergung wurde der unbestimmten Grades Verletzte in die Uni-KH Innsbruck zur weiteren Behandlung geflogen.

Nach Abschluss der Erhebungen wird ein Bericht an die zuständigen Stellen erstattet.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden

Werbung: