21.12.2022 – Verkehrsunfall in Schwaz

22.12.2022 Schwaz/Tirol (Österreich). Am 21.12.2022, gegen 20:15 Uhr, lenkte ein 40-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B 171 von Pill kommend in Richtung Kufstein.

Zeitgleich unternahm ein 19-jähriger Österreicher mit seiner 51-jährigen Mutter und seiner 59-jährigen Tante auf der B 171 eine Übungsfahrt von Kufstein kommend in Richtung Schwaz.

In Schwaz fuhr der 19-Jährige in den Kreisverkehr auf Höhe Hermine-Berghofer-Straße ein und wollte diesen bei der zweiten Ausfahrt wieder verlassen.

Als auch der 40-jährige PKW-Lenker in den Kreisverkehr einfuhr, kam es zu einer rechtwinkeligen Kollision der beiden Fahrzeuge. Die Insassen im Auto des 19-Jährigen wurden durch den Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Schwaz gebracht.

Der 40-jährige Unfalllenker blieb unverletzt. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest brachte ein positives Ergebnis.

Der mit dem Übungsfahrtabsolventen und dessen Begleitperson durchgeführte Alkotest verlief negativ.

An den Unfallfahrzeugen entstand laut Beurteilung vor Ort jeweils Totalschaden.

Werbung: