20.12.2022 – Mehrere Messer trotz Führverbots aufgefunden

21.12.2022 Türkheim/Unterallgäu. Am Dienstagnachmittag unterzogen Beamte der PI Bad Wörishofen einen 29-jährigen Fahrzeugführer einer allgemeinen Verkehrskontrolle.

Im Laufe der Verkehrskontrolle fanden die Beamten vier Messer, bei denen ein gesetzliches Führverbot greift. Zudem entdeckten sie im Rahmen der Verkehrskontrolle einen verbotenen Feuerwerkskörper. Die Beamten stellten alle Gegenstände sicher.

Den 29-Jährigen erwarten nun ein Strafverfahren nach dem Sprengstoffgesetz sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens der Messer.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

(PI Bad Wörishofen)

Werbung: