25.1.2023 – Attacke am Bahnhof Schärding

25.1.2023 Schärding/Oberösterreich. Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Schärding attackierte am 25. Jänner 2023, gegen 13 Uhr, einen 32-jährigen Asylwerber, ebenfalls aus dem Bezirk Schärding.

Dabei riss der Täter das Opfer zu Boden und schlug mit seinen Fäusten mehrmals gegen dessen Gesicht und den Oberkörper. Eine zufällig am Bahnhof Schärding patrouillierende Streife der Stadtpolizei Schärding bemerkte den laufenden Angriff und ging dazwischen bzw. beendete die Auseinandersetzung.

Im Verlauf der weiteren Amtshandlung versuchte der 25-Jährige zu flüchten und widersetzte sich mit Gewalt, mit Tritten und Schlägen, der Festnahme und dem Anlegen der Handfesseln.

Der 32-Jährige und zwei Beamte der Stadtpolizei wurden beim Vorfall leicht verletzt.

Der 25-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Ried angezeigt.

Werbung: