“Uschi unterwegs auf dem Chiemsee” 16.7.2013

Jul
16
17:00

“Uschi unterwegs auf dem Chiemsee” am Dienstag, 16.7.2013, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Der Chiemsee ist so groß, dass er glatt als kleines Meer durchgehen könnte. Inseln gibt es im größten See Bayerns freilich auch. Wie das Leben auf einer Insel ist, das fragt sich die Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz und macht sich auf, es herauszufinden.

Die Herreninsel ist mit gut 240 ha die größte der Inseln im Chiemsee und sie bietet eine ganz besondere Sehenswürdigkeit – das Königsschloss. Mit dem Schloss Herrenchiemsee wollte Ludwig II. ein Abbild von Versailles bauen, fertiggestellt wurde es allerdings nie ganz.

Die Fraueninsel ist mit 12 ha zwar viel kleiner, aber auch dort gibt es viel zu entdecken. Uschi Dämmrich von Luttitz erkundet die beiden Inseln, lernt die Bewohner kennen und erfährt mehr über das Leben mitten im See.

Dabei findet sie einen über Bord gegangenen Heiligen und trifft auf einen Schnapsbrenner, der keinen Alkohol trinkt. Die Moderatorin erfährt aber nicht nur ungewöhnliche Geschichten, sie hilft auch kräftig mit – nicht nur beim Schlossputz auf Herrenchiemsee. Sie will sich auch an der Töpferscheibe und im Fischerboot beweisen.

“Uschi unterwegs auf dem Chiemsee” am Dienstag, 16.7.2013, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung: