“Um Himmels Willen” 12.7.2013

Jul
12
20:15

“Um Himmels Willen” am Freitag, 12.7.2013, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Verletzte Gefühle

Bürgermeister Wöller beobachtet im Gasthaus “Ochsen” seine Sekretärin Celia Annast, als sie mit einem Mann flirtet. Wöller packt die Eifersucht.

Als er herausfindet, dass sie ihren Neuen, der eine längere Gefängnisstrafe absitzt, am nächsten Tag heiraten will, versucht er aus verletztem Stolz, die Hochzeit zu verhindern. Er schickt den Standesbeamten, der die Trauung durchführen soll, in einen Kurzurlaub.

Barbara Bachmann hält ihre Affäre mit Tom Schilling weiterhin vor ihrem Mann geheim. Allmählich scheint Max aber etwas zu ahnen. Auch Tom fühlt sich in der Situation unwohl und versucht schließlich, mit Barbaras Mann zu reden.

Im Kloster geht es drunter und drüber: Die Mutter Oberin ist mit der Leitung des Klosters überfordert. Sie hat das Gefühl, auf ganzer Linie versagt zu haben. Als sie dann auch noch von Bankdirektor Nussbaum erfährt, dass sich seine Bank bei der Wahl eines kreditwürdigen Bürgen für die Gemeinde Kaltenthal entschieden hat, schließt sie sich voller Selbstzweifel in der Klosterkapelle ein.

Genau in diesem Moment kommt Schwester Lotte aus Nigeria zurück. Sie muss nicht nur die Mutter Oberin wieder aufbauen, sondern auch dafür sorgen, dass Celia Annast trotz aller Hindernisse doch noch heiraten kann.

Besetzung:
Lotte Albers Jutta Speidel
Wolfgang Wöller Fritz Wepper
Oberin Elisabeth Reuter Rosel Zech
Felicitas Meier Karin Gregorek
Agnes Schwandt Emanuela von Frankenberg
Gina Gallo Donia Ben-Jemia
Ingrid Knoop Nathalie Schott
Barbara Bachmann Anna Luise Kiss
Schwester Hildegard Andrea Sihler
Marianne Laban Andrea Wildner
Polizist Anton Meier Lars Weström
Celia Annast Karin Thaler
Frank Häusler Ulrich Drewes
Standesbeamter Bäumler Peter Weiß
Bankdirektor Ottmar Nussbaum Gernot Endemann
Fernsehserie von
Michael Baier
Regie:
Axel de Roche
Redaktion:
Elmar Jaeger

“Um Himmels Willen” am Freitag, 12.7.2013, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung: