“Schlemmerreise Altbayern und Schwaben: Vom Allgäu zum Bodensee” 6.7.2013

Jul
6
16:15

“Schlemmerreise Altbayern und Schwaben: Vom Allgäu zum Bodensee” am Samstag, 6.7.2013, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Geheimtipps für Gourmets, kulinarische Traditionen, einfache Hausmannskost, weltberühmte Delikatessen: In “Schlemmerreise Altbayern und Schwaben” wird die Vielfalt der bayerischen und schwäbischen Küche präsentiert.

Gerichte & Rezepte:
– Pangasius-Filet auf Curry-Paprika-Reis
– Zander-Carpaccio mit Felchenkaviar und Chili-Würfeln

Eine fantastische Aussicht auf die Alpen hat man von der Hochebene rund um Seeg im südlichen Allgäu. Mittendrin liegt der Schwaltenweiher.
Im Strandrestaurant werden die Gäste mit schwäbischen, aber auch exotischen Spezialitäten verwöhnt wie zum Beispiel Pangasius-Filet auf Curry-Paprika-Reis.

Vor dem Wolfegger Museum werden auf einem Bauernmarkt Allgäuer Spezialitäten wie “Katzegschrei” und “Priesterwürger” angeboten.

Auf dem Stammsitz der Fürsten von Waldburg-Wolfegg finden regelmäßig Ritteressen statt.

Der Initiator legt Wert darauf, dass die Gerichte historischen Vorbildern entsprechen. Es gibt gefüllte Kalbsbrust mit Krautkrapfen oder Pfeffer-Spießbraten, Geflügel und Wildwürstel mit Semmelknödeln. Es wird ohne Gabel gegessen, denn ihre Zinken galten ab dem 11. Jahrhundert als Zeichen des Teufels und wurden von der Kirche verboten.

Das Nordufer des Bodensees ist eine der beliebtesten deutschen Ferien-Regionen. Die Weinberge in Nonnenhorn reichen bis ans Ufer. Und wo der Wein ist, ist auch die Kunst nicht weit.

Galeristin Hedi Probst und drei Nonnenhorner Wirte laden ein zum Kunst-Genuss. Maler und Bildhauer stellen ihre Werke aus, die Küchenchefs zeigen nicht minder fantasievolle Kreationen wie zum Beispiel Zander-Carpaccio mit Felchenkaviar und Chili-Würfeln.

“Schlemmerreise Altbayern und Schwaben: Vom Allgäu zum Bodensee” am Samstag, 6.7.2013, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung: