“Musikanten in Niederbayern” 8.3.2014

Mrz
8
15:30

“Musikanten in Niederbayern” am Samstag, 8.3.2014, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Gerald Groß hat einige Musikerinnen und Musiker in Niederbayern bei ihrer Suche nach neuen Wegen beobachtet:

Marlene Seefelder-Eberwein hat mit ihrer Gruppe Unterland alte Bierzeltschlager wie die “Schützenliesel” bearbeitet, das Quartett Flez Orange bewegt sich zwischen Klezmer und Zwiefachen und die sieben Musikanten von Cordon Blech spielen traditionelle Stücke, deren eigenwillige Interpretation sie sich aber ausdrücklich vorbehalten.

Monika Drasch, die mit ihrer grünen Geige beim Bairisch-Diatonischen Jodelwahnsinn dabei war, verarbeitet in neuen Liedern den Abschied vom Bauernhof der Eltern.

Es gibt aber auch Gruppen, die sich den modernen Strömungen nicht anschließen, und die trotzdem gut im Geschäft sind, zum Beispiel die Vilsleit’n-Musikanten aus dem Rottal, die ihre musikalische Auffassung und Erfahrung an junge Leute weitergeben.

“Musikanten in Niederbayern” am Samstag, 8.3.2014, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung: