“Geschichten aus der Großmarkthalle” 16.8.2013

Aug
16
17:00

“Geschichten aus der Großmarkthalle” am Freitag, 16.8.2013, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

In der Blumenhalle herrscht Hochbetrieb. Der Gärtnerjahrtag steht an. 800 Gärtner verwandeln die Innenstadt in ein Blumenmeer und verteilen Sträuße an Passanten. Die Gärtner und Floristen vom Großmarkt mischen in vorderster Reihe mit.

Blasmusik schallt durch die Hallen, bevor die geschmückten Wagen durch die Altstadt rollen und am Ende in St. Peter der Dankgottesdienst stattfindet. In den übrigen Hallen geht der Betrieb weiter seinen Gang.

“Delikatessendetektiv” Clark Feldbrach fahndet nach Pfifferlingen und spricht beim “Petersilienkönig” vor. Zur gleichen Zeit besucht Mario Hollinger von der Feinkostfirma Dallmayr einen Kartoffelbauern auf der “Landsberger Lösslehmplatte”, um dort die besten Kartoffeln aufzuspüren.

Am Ende des Tages ist wieder einmal alles glattgegangen. Maria Reitmeier, mit 89 Jahren die dienstälteste Verkäuferin, fegt noch zwischen den Ständen aus. Am Abend aber kehrt unverhofft neues Leben in die Hallen ein: Die Firma von Früchte Feldbrach feiert in ihrem tausend Quadratmeter großen Lager Jubiläum.

“Geschichten aus der Großmarkthalle” am Freitag, 16.8.2013, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung: