“Geheimnisse der Bayerischen Küche: Christian Jürgens unterwegs im Chiemgau” 15.7.2013

Jul
15
15:30

“Geheimnisse der Bayerischen Küche: Christian Jürgens unterwegs im Chiemgau” am Montag, 15.7.2013, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Der Chiemgau ist eine bayerische Bilderbuchregion, geprägt vom Chiemsee mit seiner uralten Fischertradition, genauso wie von den Chiemgauer Alpen mit ihrer bäuerlichen Vieh- und Milchwirtschaft.

Hier an der Grenze zu Österreich, wo sich die Menschen auffallend stark mit ihrer Heimat verwurzelt fühlen, finden sich Persönlichkeiten und Originale, Traditionen und Bräuche – und natürlich Spezialitäten und Schmankerl, die andernorts vielleicht schon ausgestorben sind. Beispiele dafür gibt es genug.

2-Sterne-Koch Christian Jürgens hat einige Besonderheiten auf seiner Reise durch den Chiemgau entdeckt:

Originale wie die “Mesnerwirtin” Wally Mader und ihre legendären Bratkartoffeln. Traditionsreiche Orte wie das Forsthaus Adlgaß, in dem die drei Schwestern Uschi, Gertrud und Christine die vergessenen Rezepte ihrer Großeltern pflegen.

Malerische Flecken wie die Hefter-Alm, auf der die Sennerin Irmi seit 25 Jahren buttert wie in alten Zeiten. Und natürlich den Chiemsee, hier fangen die Fischer im Sommer tagtäglich die berühmten Renken. Die dürfen natürlich beim Sternegericht von Christian Jürgens nicht fehlen. Und diesmal kocht er im Freien, direkt am Ufer der Fraueninsel.

“Geheimnisse der Bayerischen Küche: Christian Jürgens unterwegs im Chiemgau” am Montag, 15.7.2013, um 15:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung: