“Die Feuermacher des Königs” 23.8.2013

Aug
23
17:00

“Die Feuermacher des Königs” am Freitag, 23.8.2013, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Zu Lebzeiten Ludwigs II. wurde am Kofel, dem Hausberg von Oberammergau, am Geburtstag des Königs ein Feuer zu seinen Ehren entfacht. Der König ist längst tot, aber die Oberammergauer haben aus einer kleinen Geste eine handfeste, abenteuerliche Tradition gemacht.

Viele Generationen nach dem Tod Ludwigs II. Königs werden an insgesamt sechs Stellen auf den Bergen rund um Oberammergau Feuer in verschiedenen Formationen entfacht. In Kreuzform, als “L”, “II” oder schlicht als enormer Holzhaufen.

Die älteste Feuerstelle aber, die bereits der König sah, ist das Kreuz am Kofel. David Spaeth begleitet die Feuermacher vom Kofelkreuz, die das Feuer vorbereiten und entzünden. Jede Feuerstelle hat eine feste, immer gleichbleibende Zusammensetzung. Ein Neuer kommt nur, wenn ein Alter in “Ruhestand” geht. Die Feuermacher kommen alle aus den alteingesessenen Oberammergauer Familien.

Der Filmautor begleitet die Feuermacher des Königs in ihrem Alltag, bei der Vorbereitung zum Ludwigsfeuer, die bereits viele Monate vor dem Ludwigstag beginnt, und auf den Berg selbst. Noch nie durfte ein Kamerateam die Männer begleiten und umso mehr spürt man die Besonderheit des Ereignisses.

“Die Feuermacher des Königs” am Freitag, 23.8.2013, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung: