“Bischofsgrün” 25.6.2013

Jun
25
17:00

“Bischofsgrün” am Dienstag, 25.6.2013, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Er ist Dachdecker, Skilehrer, Musiker und Pilot, und er lebt in Bischofsgrün, einem Dorf ganz im Nordosten Bayerns, das sich gegen die Talfahrt einer ganzen Region wehrt.

Berndt Heidenreich hat ein kleines Luftfahrtunternehmen gegründet, etwas, das es in der Region bis dato noch nicht gegeben hat. Es gehört zu einem kleinen Ort, dass man sich immer wieder trifft.

Etwa im Wirtshaus, wo an diesem Abend die Bischofsgrüner Musikanten spielen, bei denen der Pilot und Dachdecker Berndt Heidenreich die Klarinette bläst. Sportbegeistert ist ganz Bischofsgrün: Die Skisprungschanze ist ein Symbol des Orts, 1957 wurde sie erbaut und war eine der ersten Schanzen weltweit, von der man auch im Sommer springen konnte.

Jetzt ist sie zu einer Prüfung für den ganzen Ort geworden. Denn die Schanze sollte erneuert werden, und man hat gepfuscht. Jahre vergingen und erst jetzt ist die Schanze betriebsbereit. Nun gilt es aber noch, die Fachwelt, den Internationalen Skiverband, zu überzeugen.

Denn Bischofsgrün will zurück in den Kreis der internationalen Veranstalter. Das Dorf lebt vom Fremdenverkehr. Die Schanze könnte wieder zum Aushängeschild werden, etwas, das den Namen Bischofsgrün europaweit klingen lässt.

“Bischofsgrün” am Dienstag, 25.6.2013, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Werbung: