Diebstahl durch Paketzusteller

14.1.2023 Salzburg/Österreich. Eine Flachgauer Logistikfirma erstattete am 13. Januar Anzeige bei der Polizei, dass ein Paketzusteller zwei Pakete gestohlen habe.

Bei einer Durchsuchung von Unterkunft und Pkw des 35-jährigen Ungarn stellte die Polizei weiteres Diebesgut sicher und forschte einen zweiten Beschuldigten, einen 25-jährigen Ungarn, aus.

Die zwei hatten in den beiden Wochen zuvor unter anderem drei Handys, zwei Tablets, einen Staubsauger und ein Motorrad Headset gestohlen.

Die beiden Beschuldigten suchten die betreffenden Pakete nach Größe und Gewicht aus, kennzeichneten diese als zugestellt oder hinterlegt, fertigten ein Foto der angeblichen Hinterlegung an und nahmen die Beute mit.

Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.

Die zwei Ungarn sind geständig. Sie werden wegen gewerbsmäßigen Diebstahls angezeigt.

Werbung: