7.5.2013 – Unfall bei Rotthof

8.5.2013 Rotthof. Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde am Abend des Dienstag, 7.5.2013, ein 26-jähriger Mann tödlich verletzt.

Am Dienstag, gegen 20:30 Uhr, war eine 28-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Bundesstraße 388 in Richtung Ruhstorf a.d. Rott unterwegs. Mit im Fahrzeug befand sich ihr 26-jähriger Freund. Etwa auf Höhe Rotthof kam sie aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum und kam im angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen.

Der 26-jährige Mann wurde durch die Wucht des Anpralls aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Die 28-Jährige konnte sich, zusammen mit Ersthelfern, aus dem verunfallten Pkw befreien, sie wurde leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die B 388 war im Bereich der Unfallstelle für ca. drei Stunden komplett gesperrt, die Feuerwehr leitete den Verkehr ab. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Gutachter an die Unfallstelle beordert. Der verunfallte Pkw wurde völlig zerstört, es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Werbung: