18.1.2023 – Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser in Harlaching

19.1.2023 Harlaching/München (Bayern). In Harlaching haben sich am Mittwoch, 18.01.2023, zwischen 16:45 Uhr und 20:30 Uhr zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser ereignet.

Inhalt

Fall 1:

Gegen 19:00 Uhr stellte eine Hausbewohnerin fest, dass in ihr Anwesen eingebrochen wurde. Sie verständigte umgehend die Polizei. Nach ersten Ermittlungen verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Personen gewaltsam Zutritt durch ein von der Straße abgewandtes Erdgeschossfenster.

Im Inneren des Hauses wurde das erste Obergeschoss durchwühlt und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet.

(Foto: Polizei)

Fall 2:

Gegen 20:30 Uhr stellten zwei Hausbewohner ebenfalls fest, dass in ihr Einfamilienhaus eingebrochen wurde. Hierbei verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Personen gewaltsam Zutritt über ein Kellerfenster. Im Haus wurden das Ober- und das Dachgeschoss nach Diebesgut durchsucht. Auch hier wurden mehrere Schmuckstücke im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet.

In beiden Fällen konnte der oder die Täter in unbekannte Richtung flüchten.

Das Kommissariat 53 (Einbruchsdelikte) hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Haselbergstraße, Wolkensteinstraße, Harlachinger Berg und Grünwalder Straße (Harlaching) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Werbung: