17.4.2013 – Motorradunfall zwischen Feldkirchen-Westerham und Bruckmühl

18.4.2013. Am 17.4.2013, gegen 18:35 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger Mann aus Hausham mit seinem Motorrad die Staatsstraße 2078 von Feldkirchen-Westerham kommend in Fahrtrichtung Bruckmühl. Zur selben Zeit befuhr eine 58-Jährige Frau aus Grafing die Kreisstraße RO13.

An der Einmündung zur St2078 wollte sie nach links in Richtung Feldkrichen-Westerham einbiegen. Dabei übersah sie den auf der Staatsstraße in Richtung Bruckmühl fahrenden Mann aus Hausham. Es kam zum Zusammenstoß der beide Fahrzeuge.

Die Wucht des Aupralls war so groß, dass der Haushamer Motorradfahrer noch an Unfallstelle verstarb. Die Fahrerin des Pkw verletzte sich schwer. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Durch die Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein technisches und unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Schadenshöhe wird insgesamt auf rund 11.500 Euro geschätzt. Die Staatsstraße war zur Unfallaufnahme für ca. 3 Stunden komplett gesperrt.

Werbung: