14.1.2023 – Unfall in Seefeld in Tirol

15.1.2023 Seefeld in Tirol/Österreich. Am 14. Januar 2023, gegen 15:45 Uhr, fuhr ein 71-jähriger Österreicher mit seinem Pkw auf der Seefelder Straße B177 von Norden kommend in Richtung Süden.

Zeitgleich lenkte eine 73-jähriger Deutsche ihren Pkw entlang der Münchner Straße in Richtung des Kreuzungsbereichs zur B177 (Seefeld Nord) und bog dabei unmittelbar vor dem auf der B 177 herannahenden Pkw des 71-Jährigen in Richtung Norden ab, wobei es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam.

Durch den Unfall wurden sowohl der Österreicher als auch die Deutsche unbestimmten Grades verletzt. Die Frau wurde mit der Rettung in das Krankenhaus nach Garmisch, der Mann in das Krankenhaus nach Hall in Tirol eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die B177 war für die Dauer der Unfallaufnahme im Bereich der Unfallstelle nur einspurig befahrbar.

Werbung: