13.1.2023 – Küchenbrand in Salzburg

14.1.2023 Salzburg/Österreich. In einem Mehrparteienhaus in Salzburg am Kräutlerweg, kam es am Abend des 13. Januar 2023, zu einem Küchenbrand in einer Wohnung. Dabei geriet in einem unbeaufsichtigten Moment ein Topf mit Speiseöl zum Frittieren in Brand.

Ein 16-jähriger Wohnungsnachbar wurde auch auf den Brand aufmerksam und konnte durch sein kuragiertes Einschreiten mit einem Feuerlöscher eine größere Brandausbreitung verhindern.

Der Brand konnte in weiterer Folge durch die Berufsfeuerwehr Salzburg schnell gelöscht werden und so ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnbereiche verhindern.

Die Küche wurde durch die Flammen und die Rauchentwicklung stark beschädigt. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

Die Berufsfeuerwehr war mit 4 Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Bei dem Brandereignis wurden keine Personen verletzt.

Werbung: