13.1.2023 – Bluttat in Berndorf

14.1.2023 Berndorf/Niederösterreich. Am 13. Januar 2022, gegen 17:15 Uhr, wurden aufgrund eines Notrufes Einsatzkräfte zu einer Adresse in Berndorf, Bezirk Baden, beordert, da es offenbar zu einer Bluttat gekommen war.

Die Einsatzkräfte konnten im dortigen Einfahrtsbereich des Grundstückes zwei weibliche Personen und eine männliche Person auffinden. Eine 58-jährige, schwerverletzte Frau gab gegenüber den Polizisten an, dass sie und ihre Schwester von ihrem Bruder mit einem Messer attackiert worden seien.

Die Verletzte wurde mittels Notarztwagen in das Landesklinikum Wiener Neustadt transferiert, sie befindet sich in kritischem Zustand.

Bei der 59-jährigen Schwester konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen, die Leiche weist ebenfalls offensichtliche Stichverletzungen auf.

Beim vermutlichen Täter handelt es sich um den 57-jährigen Bruder der beiden Opfer, der nach den Attacken Suizid mittels Schrotschusses begangen haben dürfte.

Die Erstbefragungen und Tatorterhebungen durch das Landeskriminalamt Niederösterreich hinsichtlich Tatablauf, Motiv etc. sind im Gange.

Werbung: