13.1.2023 – Alkohol-Unfalllenker flüchtet in Traun von Unfallstelle

14.1.2023 Traun/Oberösterreich. Am 13. Januar 2023, in den Abendstunden, wurde bei der Polizei Anzeige über einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw in Traun in der Weidfeldstraße erstattet, wobei ein Unfallbeteiligter weggelaufen sei.

Vor Ort waren bereits mehrere Personen, welche die Unfallstelle absicherten. Der Unfalllenker war jedoch nicht anzutreffen. Die Polizisten fuhren anschließend zu der Adresse des Zulassungsbesitzers eines verunfallten Pkw. Dort erreichten sie die Ehegattin des 45-jährigen Zulassungsbesitzers. Diese gab an, dass ihr Gatte mit dem Pkw unterwegs sei.

Sie hielt telefonisch Rücksprache mit ihrem Mann und dieser gab an, dass er sich bei einer Tankstelle aufhält. Die Polizisten haben daraufhin den 45-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land auf Höhe eines Kindergartens angetroffen und zum Alkotest aufgefordert. Dieser ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden vorläufig abgenommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige erstattet. Der 45-Jährige wurde vom ÖRK erstversorgt – er unterschrieb anschließend einen Revers.

Werbung: