12.1.2023 – Unfall auf der B156 Höhe Muntigl

12.1.2023 Salzburg (Österreich). In den Morgenstunden des 12. Januar kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 156 Höhe Muntigl.

Ein 32-jähriger Pkw Lenker fuhr auf der Lamprechtshausener Bundesstraße von Oberndorf kommend in Richtung Salzburg.

Aus bislang unbekannter Ursache kam der entgegenkommende Pkw eines 19-jährigen Salzburgers auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Pkw des 32-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Fahrzeug und kam schwer beschädigt und nicht mehr fahrbereit zum Stillstand.

In weiterer Folge krachte der Pkw des 19-Jährigen in ein weiteres Fahrzeug einer 21-jährigen Flachgauerin. Ihr Pkw wurde von der Fahrbahn geschleudert und kam in der Wiese neben der Fahrbahn zum Stillstand. Die 21-jährige Lenkerin zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und die Rettung brachte die Frau nach der Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg. Der 19-jährige Lenker wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Durch den Unfall kam es im Bereich der B 156 zu wechselseitigen Anhaltungen, sowie teilweise zu Totalsperre. Auf Grund dessen kam es zu massiven Rückstauungen und Verkehrsbehinderungen.

Werbung: