Tourismusprojekt 2013 der Berufsfachschule und Kurverwaltung Bad Wörishofen

19.7.2013. Die Schüler der Berufsfachschule für Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement führten wieder ein gemeinsames Tourismusprojekt mit der Kurverwaltung der Stadt Bad Wörishofen durch.

Die 13. Klasse hat mit ihren Lehrkräften Alexandra Zieger und Jörg Rowohl im Rahmen des Lernfeldes „Destinationen vertreten“ mit Hilfe von Geotrackern ausgewählte POIs der Destination Bad Wörishofen vermessen.

Daraus erstellten sie dann eine touristische Landkarte im Internet, mit deren Hilfe sich Touristen in der Stadt orientieren können und Sehenswürdigkeiten entdecken können. Die Kurverwaltung Bad Wörishofen kann diese nun für eigene Zwecke weiterverarbeiten.

Die Schülerinnen und Schüler präsentierten nun in der Kurverwaltung ihre Ergebnisse. Außenstellenleiter Gerhard Weiß stellte die gute Zusammenarbeit zwischen der Staatlichen Berufsschule und Kurverwaltung heraus und Kurdirektor Horst Graf lobte das Engagement der Schüler und die Qualität des Projektergebnisses.

Werbung: