“Schlag den Raab” 11.05.13: Stefan Raab hat gewonnen!

“Schlag den Raab” 11.05.13: Stefan Raab hat gewonnen!
12.5.2013. Stefan Raab kann’s nicht lassen:

Mit 65:40 hat er auch am 11.5.2013 bei “Schlag den Raab” gegen André Bergermann, Stahlschlosser aus Gelsenkirchen, gewonnen.

Werbung: Superstar 2013: Beatrice EgliMein Herz” zum Download als MP3:

12.5.2013 Unterföhring (ots). Ein Mann aus Stahl kann Stefan Raab nicht stoppen: Der ProSieben-Entertainer schlägt am Samstagabend Stahlbauschlosser und Muskelpaket André aus Gelsenkirchen. Es ist bis zum Ende ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Stefan Raab und seinem 37-jährigen Herausforderer. Stark wie der Kandidat ist auch die Einschaltquote: 20,2 Prozent der werberelevanten Zuschauer sehen Stefan Raabs dritten Sieg in Folge.

Mit einem Fingerschnipsen beendet Stefan Raab um 1.03 Uhr Andrés Hoffnungen auf 1,5 Millionen Euro. Beim 14. Spiel, das den Namen “Tisch Schnipsen” trägt, muss ein Spielstein mit Fingerkraft über 14 Tische geschussert werden.

Stefan Raab behält die Nerven, schnipst besser, erhöht den Jackpot für die nächste Ausgabe auf zwei Millionen Euro und hat schon wieder das große Ziel im Sinn: “Noch dreimal siegen, dann bin ich wieder beim Rekord”, jubelt er erschöpft aber glücklich nach der Show.

Spiel 1: KLAMMERN

Die beiden Kontrahenten müssen sich an Boxsäcken festklammern. Wer zuerst den Boden berührt, verliert. Erst nach 5.30 Minuten muss sich Stefan Raab Muskelpaket André geschlagen geben. 1:0 für den Herausforderer.

Spiel 2: WO LIEGT WAS?

Welcher Ort wird gesucht und wo liegt er? Klarer Sieg für Stefan Raab. 2:1 für den Entertainer.

Spiel 3: FRISBEE DUELL

Frisbee-Wurfduell auf einem Feld mit zwei Toren. Raab braucht zwei Verlängerungen, dann holt er sich die Punkte. 5:1.

Spiel 4: MENSCHENKENNTNIS

Den beiden Gegnern werden Fragen zu zehn Personen aus dem Publikum gestellt. Wie viele waren schon in Paris? André hat den feineren Riecher, gleicht aus. 5:5.

Spiel 5: MINI-AUTOBALL

Ein Ball muss mit einem ferngesteuerten Auto ins gegnerische Tor befördert werden. André zockt Stefan Raab ab, geht mit 10:5 in Führung.

Spiel 6: BLAMIEREN ODER KASSIEREN

Einsatz für Quizmaster Elton. Stefan Raab weiß mehr. Führungswechsel, 11:10 für den Entertainer.

Spiel 7: BLIND FAHREN

Es gilt, ein Auto nacheinander in vier Parklücken einzusteuern. Das Besondere: Sämtliche Fenster sind abgeklebt, nur eine 360-Grad-Kamera stellt die Verbindung zur Außenwelt her. Stefan Raab souverän: 18:10.

Spiel 8: WASSERBALL

Ab ins Becken zum Wasserballduell! Klarer Vorteil für Handballer André. Der Herausforderer gleicht zum 18:18 aus.

Spiel 9: FARBEN MERKEN

Ein Farbenmuster aus sechs Reihen roter, gelber und grüner Kugeln muss von den Kontrahenten aus dem Gedächtnis nachgebildet werden. Stefan Raab ist aufmerksamer, geht mit 27:18 in Führung.

Spiel 10: PIRATENBILLARD

Kugeln auf einem in 100 Felder unterteilten Quadrat müssen in Richtung des Gegners geschussert werden. Punkte gibt es dann, wenn man die eigene Kugel in der Endzone des Gegners oder in einem Feld platzieren kann, in der bereits eine gegnerische Kugel liegt. André zeigt mehr Gefühl und holt sich die Führung. 28:27 für den Herausforderer.

Spiel 11: NAMEN

Personen werden eingeblendet, die alle denselben Nachnamen tragen. Wer errät den gesuchten Namen? Stefan Raab! 38:28.

Spiel 12: BOGENSCHIESSEN

Die Duellanten zielen abwechselnd mit einem Sportbogen auf eine Zielscheibe. André zielgenauer: Wieder Führungswechsel! 40:38 für den Herausforderer.

Spiel 13: SORTIEREN

Begriffe sortieren: Ist Veronica Ferres vor oder nach Katja Riemann geboren? Stefan Raab weiß es – und geht mit 51:40 in Front.

Spiel 14: TISCH SCHNIPSEN

Matchballspiel für Stefan Raab: Ein Spielstein muss von Tisch zu Tisch geschnipst werden. Wer zuerst am 14. und letzten Tisch angelangt ist, gewinnt das Spiel. Und das ist Stefan Raab. 65:40 für den Entertainer.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 12.05.2013 (vorläufig gewichtet: 11.05.2013)

Werbung: