“Let’s Dance” 10.5.2013

Freitag, 10. Mai 2013
21:15

TV-Tipp: “Let’s Dance” am Freitag, 10.5.2013, um 21:15 Uhr bei RTL

Noch fünf Prominente tanzen bei „Let’s Dance“ am Freitag, 10. Mai, ab 21:15 Uhr, um den Titel „Dancing Star 2013“. Die sechste Liveshow (50. Folge von „Let’s Dance“) steht diesmal ganz unter dem Motto „Movie Night“.

Die Promis präsentieren gemeinsam mit ihren Profi-Tanzpartnern verschiedene Tänze rund um das Thema Hollywood mit bezaubernden Melodien, magischen Filmszenen und bekannten Tanzsequenzen. Und ab dieser Sendung wird es für die Stars richtig anstrengend, denn jetzt müssen sie erstmals in nur einer Woche gleich zwei Tänze einstudieren! Wer kann Jury und Zuschauer mit seiner Performance überzeugen – und wer hat am Freitagabend ausgetanzt?

Und das sind die Tänze der 6. Show:

Openingtanz der „Let’s Dance“-Profitänzer zu “Men in Black” & “Blues Brothers”.

Sila Sahin (27, 1,63 m) tanzt mit Christian Polanc (34, 1,78 m):
Jive zu “Maniac” von Michael Sembello (Flashdance, 1983)
Langsamer Walzer zu “My Love” von Sia (Twilight: Eclipse, 2010)

Paul Janke (31, 1,80 m) tanzt mit Ekaterina Leonova (26, 1,74 m):
Rumba zu “Skyfall” von Adele (James Bond – Skyfall, 2012)
Wiener Walzer zu “Kiss From A Rose” von Seal (Batman Forever, 1995)

Manuel Cortez (33, 1,74 m) tanzt mit Melissa Ortiz-Gomez (30, 1,63 m):
Wiener Walzer zu “Have You Ever Really Loved A Woman?” von Bryan Adams (Don Juan De Marco, 1995)
Jive zu “You Never Tell” von Chuck Berry (Pulp Fiction, 1994)

Simone Ballack (37, 1,73 m) tanzt mit Erich Klann (26, 1,80 m):
Cha Cha Cha zu “Oh, Pretty Woman” von Roy Orbison (Pretty Woman, 1990)
Wiener Walzer zu “You Don’t Own Me” von Diane Keaton, Bette Midler und Goldie Hawn (Club der Teufelinnen, 1996)

Manuela Wisbeck (29, 1,70 m) tanzt mit Massimo Sinatò (32, 1,80 m):
Slowfox zu “Always Look On The Bright Side Of” von Monty Python (Life” Das Leben des Brian, 1979)
Paso Doble zu “The Good, The Bad And The Ugly” von Ennio Morricone (Zwei glorreiche Halunken, 1966)

Werbung: