Karriere im Süden 2013: Aachener Studenten besuchen die Wirtschaftsregion Bodensee

18.6.2013. „Karriere im Süden“ ist ein Projekt der deutschen und österreichischen Wirtschaftsförderungen in der Vierländerregion Bodensee und verfolgt das Ziel, den bestmöglichen Fachkräftenachwuchs für die Region zu gewinnen. Neben dem Stellenportal www.karriere-im-sueden.de und diversen Messeauftritten, wird jährlich zu einer Exkursion in den Wirtschaftsraum eingeladen.

Unternehmen aus der Region haben die Möglichkeit kostenlos ein Teil der Exkursion zu sein. Im Landkreis Lindau stehen bereits zwei Firmen fest: Continental in Lindau und Liebherr Aerospace in Lindenberg.

Im Rahmen der Exkursion des Gemeinschaftsprojektes „Karriere im Süden“ werden dieses Jahr ca. 40 Studentinnen und Studenten der Rheinisch- Westfälischen Technischen Hochschule Aachen für drei Tage zu Gast bei der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB), der Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Ravensburg mbH, der Wirtschaftsförderung der Stadt Ravensburg, und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Lindau (Bodensee) sein.

Die Teilnehmer aus den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik und Informatik erwartet ein abwechslungsreiches Programm, das neben spannenden Einblicken in innovative Unternehmen auch unterschiedliche Freizeitangebote beinhaltet. „Im Rahmen der Karriere im Süden Exkursion wollen wir es den Studentinnen und Studenten ermöglichen sich vor Ort selbst ein Bild von der hohen Lebens- und Arbeitsqualität der Vierländerregion Bodensee zu machen.“, erläutern die Wirtschaftsförderer.

Als ein besonders Highlight erwartet die Teilnehmer am Abend des 04. Julis im Wirtschaftsmuseum in Ravensburg der „Markt der Möglichkeiten“. Unternehmen aus den Landkreisen Konstanz, Sigmaringen, Bodenseekreis, Ravensburg und Lindau (Bodensee) haben dabei die Möglichkeit sich an Informationsständen den Studentinnen und Studenten vorzustellen. Hierbei können persönliche Kontakte zu potentiellen neuen Mitarbeitern geknüpft werden. Die Teilnahme am „Markt der Möglichkeiten“ ist für Unternehmen kostenlos. Interessierte Firmen können sich per E-Mail an info@wir-rv.de oder per Telefon unter +49 (0) 751 / 359 06-60 anmelden. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen für Informationsstände zur Verfügung. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Weitere Informationen erhaltet ihr von:

Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH
Vanessa Holzhauser – Projektmanagerin Marketing
Leutholdstraße 30
88045 Friedrichshafen
Telefon: 0 75 41 / 3 85 88-40
Telefax: 0 75 41 / 3 85 88-33
www.wf-bodenseekreis.de

Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Ravensburg mbH
Vera Holzner – Projektleiterin
Kuppelnaustr. 8
88212 Ravensburg
Telefon: 0 75 1 / 3 59 06 60
Telefax: 0 75 41 / 3 59 06 70
www.wir-rv.det

Werbung: