Info-Stand zur Woche des Ehrenamts am 21.9.2013 im Lindaupark

Samstag, 21. September 2013
10:00 bis 17:00

Lindau (Bodensee). Anlässlich der Woche des Ehrenamtes informiert das Landratsamt Lindau zusammen mit dem Integrationsbeirat des Landkreises am 21. September 2013 von 10 bis 17 Uhr mit einem Informationsstand im Lindaupark über das Ehrenamt.

Mit von der Partie sind aus Lindau das Bayerische Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk und die Feuerwehr.

Insbesondere Jugendliche auf das Ehrenamt aufmerksam zu machen und mit ihnen über die Chancen ehrenamtlichen Engagements ins Gespräch zu kommen ist das Hauptziel der Veranstalter. Durch die Beteiligung des Integrationsbeirates sollen verstärkt auch Jugendliche mit Migrationshintergrund angesprochen und für ehrenamtliches Engagement interessiert werden. Damit greift der Integrationsbeirat erneut das Thema der interkulturellen Öffnung von Vereinen und Verbänden auf, durch die beide Seiten im Alltag gewinnen können.

„Um zukunftsfähig bleiben zu können, brauchen Hilfsorganisationen und Vereine neue, junge und motivierte Mitglieder aus allen Kulturkreisen,“ erinnert Ramona Spieler, die Leiterin des Koordinierungszentrums für Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises, an eine Veranstaltung des Integrationsbeirates mit Vereinen und Verbänden im vergangenen Februar.

Damit eine interkulturelle Öffnung von Institutionen der Freiwilligenarbeit und Vereinen erfolgreich gelingt, brauchen alle Beteiligten gegenseitige Offenheit und gesunde Neugier, den Willen und die Bereitschaft, miteinander an gemeinsamen Zielen zu arbeiten.

Im letzten September hat der Integrationsbeirat bereits den Flyer „Ehrenamt als Chance“ veröffentlicht, der in allen Kommunen des Landkreises ausliegt. Und auch die Beratungs- und Informationsarbeit des Koordinierungszentrums möchte Ramona Spieler mit dieser Gemeinschaftsaktion einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen.

Werbung: