Gelbe Säcke zur Öffnungszeit des Wertstoffhofs abgeben

21.5.2013. Für die meisten Bürger ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Wertstoffe nur während der Öffnungszeit des Wertstoffhofs abgegeben werden können.

Laut Edgar Putz von der Kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises Unterallgäu kommt es jedoch immer wieder vor, dass Gelbe Säcke, Elektrogeräte oder andere Wertstoffe einfach vor den Toren des Wertstoffhofes abgestellt werden.

„Das ist nicht erlaubt und stellt eine illegale Ablagerung von Abfällen dar“, sagt Putz. Wertstoffe dürften nur in den jeweiligen Containern am Wertstoffhof entsorgt werden. Es sei auch nicht erlaubt, Wertstoffe daneben abzustellen. Ebenso wenig dürften Abfälle beispielsweise am Containerstandort neben den Glascontainern abgestellt werden. „Wer dies dennoch tut, handelt ordnungswidrig und kann mit einem Bußgeld belegt werden.“

Die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe findet man in der Unterallgäuer Umweltzeitung oder im Internet. Bei Fragen zur Abfallentsorgung gibt die Abfallwirtschaftsberatung Auskunft unter Telefon (08261) 995-367 und -467.

Werbung: