Betrügerische Gewinnbenachrichtigungen in Vorarlberg – Warnung

11.5.2013 Vorarlberg. Derzeit werden in Vorarlberg Personen per Mail angeschrieben oder angerufen (Tonband) und über hohe Geldgewinne informiert.

Solche Gewinnzusagen sind ein beliebter Trick, um an persönlichen Daten, Kontonummer, oder Geld zu kommen.

Meist muss bei derartigen Angeboten etwas getan werden, um den Gewinn in Empfang zu nehmen – z.B. eine Haftpflichtversicherung für den Geldtransport abschließen, den Transport des gewonnenen PKW´s bezahlen oder die Kontodaten bekannt geben, damit der Gewinn überwiesen werden kann.

Das überwiesene Geld wird dann aber nicht für eine Versicherung und die Kontodaten werden nicht für eine Überweisung verwendet. Das bezahlte Geld wird im Ausland abgehoben bzw. vom angegebenen Konto wird Geld abgebucht. Einen echten Gewinn gibt es nämlich auch nicht.
Empfehlung der Kriminalprävention:

• Geben Sie niemals am Telefon oder per Mail Ihre persönlichen Kontodaten bekannt, auch wenn die Gewinnversprechungen noch so verlockend klingen.
• Überweisen Sie kein Geld ins Ausland um beispielsweise “Geldtransportversicherungen” oder ähnliches zu bezahlen.
• Erstatten Sie umgehend Anzeige bei der nächsten Polizeidienststelle, wenn jemand versucht Sie zu betrügen.

Werbung: