Baustelle zwischen Mittelhofen und Stiefenhofen bis September 2013

25.6.2013. Am Montag, den 24.6.2013, hat das Staatliche Bauamt Kempten im Auftrag des Landkreises Lindau und der Gemeinde Stiefenhofen mit dem Neubau des Geh- und Radweges zwischen Mittelhofen und Stiefenhofen begonnen.

Im Zuge dieser Maßnahme wird auch die Kreisstraße LI 14 in den Ortsdurchfahrtsbereichen von Mittelhofen und Stiefenhofen saniert.

Bis Mitte August werden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung des Verkehrs mit Ampelregelung durchgeführt.
In der Zeit von Mitte August bis Mitte September wird die Kreisstraße für ca. 3 Wochen voll gesperrt. Der genaue Zeitpunkt dieser Sperrung wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.

Der neue Geh- und Radweg verläuft von Stiefenhofen her kommend auf der nördlichen Seite der LI 14 und wird kurz vor Mittelhofen mit Hilfe einer neuen Mittelinsel als Querungshilfe auf die südliche Seite geführt. Für die Anlage des Geh- und Radweges wird die Li 14 auf ca. 300 m Länge um ca. 3,00 m im Bereich eines Anwesens nach Süden verschoben.

In diesem Abschnitt wird auch die Entwässerung größtenteils erneuert.

In den Ortsdurchfahrten von Mittelhofen und Stiefenhofen werden zusammen mit den Asphaltarbeiten auch die Entwässerungseinrichtungen und die Pflasterzeilen saniert bzw. ergänzt. Die Straßenbauarbeiten werden voraussichtlich Ende September fertiggestellt sein.

Werbung: