Baumkronenweg Füssen

19.5.2013. Am 7. Juni 2013 wird das Füssener Walderlebniszentrum Ziegelwies um ein Highlight reicher. An diesem Tag öffnet der neue Baumkronenweg durch den Lech-Auwald seine Pforten.

Über 480 Meter Länge und in bis zu 20 Metern Höhe spannt sich die grazile, nur von vier Stützen getragene Holzkonstruktion und ermöglicht ganz neue Ein- und Ausblicke in die oberen Baumregionen, auf den parallel fließenden Lech und die umliegende Bergwelt.

Zugänglich ist der neue „Augenöffner“ im April und Mai täglich von 10.00 – 18.00 Uhr, von Juni bis Oktober von 10.00 – 19.00 Uhr. Der günstige Eintrittspreis kommt Familien, Kinder- und Jugendgruppen entgegen: Erwachsene zahlen 4,00 Euro pro Person, Besucher unter 16 Jahren können das luftige Vergnügen kostenfrei genießen.

Auch an Rollstuhlfahrer haben die Planer gedacht, denn die Zugänge wurden barrierefrei gestaltet und der gesamte Weg hat eine Durchgangsweite von komfortablen 1,80 Metern. Das 1,2 Millionen Euro teure Bauprojekt ist das erste seiner Art in den neun bayerischen Walderlebniszentren und zugleich der einzige Baumkronenweg in Deutschland, der eine Landesgrenze – in diesem Fall nach Österreich – überschreitet. Weitere Informationen: www.walderlebniszentrum.eu

Werbung: