Adventskonzerte 2022 der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu

25.11.2022 Wangen im Allgäu. Jugendmusikschule nimmt wieder Fahrt auf – Advents- und Silvesterkonzerte den Dezember über geplant

Die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu lädt zum ersten Mal nach pandemiebedingter Pause wieder zu Adventskonzerten ein. Auch sonst ist wieder weitgehend Normalität eingekehrt.

Die Erleichterung ist allenthalben spürbar, wie Schulleiter Dr. Hans Wagner sagt. Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, aber auch die Eltern sind froh, dass endlich wieder „normal“ unterrichtet werden und in Ensembles und Orchestern gespielt werden kann. „Die Schülerzahlen haben sich stabilisiert und haben nach einem Rückgang nun wieder den Vor-Corona-Stand erreicht“, sagt Wagner.

Dies alles zeige sich auch wieder an den Veranstaltungen und Konzerte, die uneingeschränkt möglich sind. Um aufzuholen, was in der Pandemie versäumt werden musste, startete jetzt die „Ensemble-Initiative“. „Das heißt: wir haben mehr Ensemble-Deputate als zuvor und damit auch mehr kostenfreie Ergänzungsangebote für die Schüler*innen“, sagt Wagner. Und das hat einen ganz einfachen Grund: „Das gemeinsame Musizieren steht bei der JMS schon immer im Mittelpunkt. Und gerade jetzt, nach zweijähriger Pause, möchten wir die Voraussetzungen schaffen, dass möglichst alle Schülerinnen und Schüler diese Erfahrung machen können.
Auch der Förderverein hat wieder alle Hände voll zu tun.

Nach dem pandemiebedingten Stillstand nimmt er wieder viel Geld in die Hand – insgesamt 13 000 Euro – und unterstützt die JMS und Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise. Probentage und Probenwochenenden für die Schülerinnen und Schüler werden auf diese Weise möglich.

Instrumente und (Noten-)Material können angeschafft werden. Unterricht für einige ukrainische Flüchtlingskinder wird ermöglicht durch die Übernahme der Gebühr durch den Förderverein.

Nicht zuletzt ist auch die Talentförderung über Stipendien durch die Franz-Xaver-Bucher-Stiftung wieder angelaufen. Im Schuljahr 2022/2023 stellt die Stiftung dafür 10 500 Euro zur Verfügung.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Während der Pandemie hat die JMS einen Instagram-Account aufgesetzt und bespielt ihn auf vielseitige Art und Weise – oft durch kleine Filme der Musiklehrerinnen und Musiklehrer von ihren Schülerinnen und Schülern.

Der Musikalische Adventskalender, der schon 2021 auf diese Weise viele Menschen erfreute, wird auch in diesem Jahr beibehalten. „Schauen Sie also rein, wenn am 1. Dezember das erste Türchen aufgeht“, sagt Wagner.

Konzerttermine

An diesen Terminen sind im Württembergischen Allgäu Adventskonzerte der JMS mit Chören oder Orchestern, Ensembles und Solisten geplant.

Freitag, 2. Dezember 2022, 17 Uhr, Isny Nikolaikirche im Rahmen der Isnyer Schlossweihnacht, Leitung: Markus Radigk

Samstag, 3. Dezember 2022, 17 Uhr, Leutkirch Dreifaltigkeitskirche, Leitung Katrin Hegele

Sonntag, 4. Dezember 2022, 17 Uhr, Wangen, Evangelische Stadtkirche

Samstag, 10. Dezember 2022, 17 Uhr, Amtzell Kirche St. Johannes und St. Mauritius, Leitung: Stephan Hutter

Sonntag, 11.Dezember 2022, 17 Uhr, Kißlegg Mensa Schulzentrum, Leitung: Christoph Dürr

Das Städteorchester Württembergisches Allgäu, ein Orchester der JMS, besetzt mit Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern, spielt in diesem Jahr wieder ein Silvesterkonzert. Solistin ist Elisso Gogibedaschwili, Violine. Es dirigiert Marcus Hartmann.

Die Termine sind folgende:

Donnerstag, 29. Dezember 2022, 19 Uhr, Leutkirch, Festhalle
Freitag, 30. Dezember 2022, 19 Uhr, Isny, Kurhaus
Samstag, 31. Dezember 2022, 19 Uhr, Wangen, Saal Waldorfschule

BU: Eine neue Hakenharfe für die Kleinsten – finanziert durch den Förderverein
Foto: JMS

Werbung: