9.5.2013 – Unfall auf B300, Höhe Urberg

10.5.2013 Urberg. Am Vormittag des 9.5.2013 fuhr eine Fahrzeugkolonne von mindestens vier Fahrzeugen auf der B 300 von Thannhausen in Richtung Krumbach.
Nach der westlichen Einfahrt Urberg wollte der Kolonnenletzte die vorausfahrenden Fahrzeuge überholen. Als dieser fast auf den Kolonnenführenden Pkw aufgeschlossen hatte, bog dieses Fahrzeug plötzlich nach links in einen Feldweg ab.

Hierbei erfasste das überholende Fahrzeug den abbiegenden Pkw auf der linken Fahrzeugseite, wodurch beide Fahrzeuge nach links von der Fahrbahn geschleudert wurden. Dort kommen diese ohne Überschlag zum stehen.

Durch diesen Verkehrsunfall wurden 5 Personen leicht verletzt. Wegen der Bergung dieser Personen und den Fahrzeugen wurde die B 300 für ca. 30 Min. durch die Feuerwehr gesperrt. Der entstandene Gesamtschaden dürfte sich auf 20000 Euro belaufen.

(PI Krumbach)

Werbung: