6.12.2021 – Verfolgung in Kaufbeuren

7.12.2021 Kaufbeuren. Am 6.12.2021, gegen ca. 18:30 Uhr, sollte ein Pkw in der Gewerbestraße in Kaufbeuren einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Der Fahrer ignorierte jedoch zunächst das Anhaltesignal des Streifenwagens und fuhr später am Ortsausgang Neugablonz unvermittelt nach links in den Grünstreifen.

Die drei Fahrzeuginsassen versuchten zu Fuß zu flüchten, um sich der Kontrolle zu entziehen.

Der 19-jährige Fahrer des Pkw konnte nach einer Verfolgung zu Fuß durch die Streifenbesatzung gestellt und festgehalten werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich schnell der Grund für den Fluchtversuch heraus, da der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Zudem wurde festgestellt, dass die angebrachten Kennzeichen für einen anderen Pkw ausgegeben waren und das Fahrzeug keine gültige Zulassung besaß.

Den 19-jährigen Fahrer erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung.

(PI Kaufbeuren)

Werbung: