6.12.2021 – Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der A7 bei Füssen

6.12.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Montagmorgen, gegen 02:40 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei einen 34-jährigen Fahrer eines Kleintransporters bei der Einreise aus Österreich.

Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Darüber hinaus stellten die Beamten fest, dass gegen den Fahrer ein Haftbefehl bestand.

Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und der Haftbefehl vollzogen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der 21-jährige Beifahrer war im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis und konnte die Fahrt fortsetzen.

Die Polizei Füssen hat die Sachbearbeitung übernommen.

(PI Füssen)

Werbung: