6.11.2021 – Unfall in Neugablonz

6.11.2021 Neugablonz. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde gegen 0:30 Uhr ein Verkehrsunfall mit Verletzten in der Sudetenstraße Ecke Erlenweg mitgeteilt.

Ein 35-Jähriger fuhr mit seinem Pkw die Sudetenstraße in Richtung Süden und kam nach links in den Gegenverkehr.

Der entgegenkommende 21-jährige Pkw-Lenker wich noch nach rechts aus, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch den Unfall wurden der Unfallverursacher und die drei Insassen des anderen Pkw leicht verletzt, konnten jedoch, nach vorsorglicher Untersuchung durch den Rettungsdienst vor Ort, wieder entlassen werden.

Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 30.000 EUR geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme konnte beim Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt werden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über einem Promille. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme war die Sudetenstraße in diesem Bereich für über eine Stunde komplett gesperrt.

(PI Kaufbeuren)

Werbung: