5.5.2022 – Unfall bei Illertissen

Freitag, 6. Mai 2022

6.5.2022 Illertissen. Das tragische Ergebnis eines Verkehrsunfalles auf der NU 9. Ein Traktor stößt mit einem Auto zusammen und eine Pkw-Insassin wurde eingeklemmt.

Am Donnerstagvormittag, gegen 10:30 Uhr, fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Pkw auf der Kreisstraße NU 9 von Tiefenbach in Richtung Illertissen. Mit im Fahrzeug saß seine 52-jährige Beifahrerin.

Zur selben Zeit befuhr ein 45-Jähriger mit seinem Traktor einen Feldweg westlich der Autobahn in südlicher Richtung. An der Einmündung zur Kreisstraße, unmittelbar in der Nähe zur Autobahnunterführung, missachtete der Traktorfahrer die Vorfahrt des mit zwei Personen besetzten Autos und es kam zur Kollision.

Der Pkw prallte mit der Beifahrerseite gegen das Frontgewicht des Traktors.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die 52-jährige Beifahrerin des Pkws wurde durch den Aufprall schwer verletzt und war zunächst im Fahrzeuginneren eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr mittels hydraulischem Gerät befreit werden. Anschließend wurde sie zur medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht.

Der 50-jährige Pkw-Lenker erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Er wurde von einem Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 8.000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Illertissen und Bellenberg waren mit etwa 30 Einsatzkräften vor Ort.

Die Kreisstraße war ungefähr eine Stunde lang für den Verkehr gesperrt. Der Unfall-Pkw musste abgeschleppt werden. Gegen den Unfallverursacher ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

(PI Illertissen)

Werbung: