5.12.2021 – Polizeieinsatz in Kempten – Sankt Mang

6.12.2021 Kempten (Allgäu). Am Sonntagmorgen, kurz vor 8 Uhr, erging über den Notruf eine Mitteilung über eine verdächtige Person an einer Tankstelle in Sankt Mang.

Eine männliche Person würde mit einem Messer in der Hand an der Tankstelle herumlaufen.

Die Person wurde kurze Zeit später durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Kempten (Allgäu) unweit von der Tankstelle angetroffen.

Der 21-Jährige führte ein Küchenbeil mit der Klingenlänge von über 16 cm und ein weiteres Messer mit sich.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Eine weitere Fortbewegung mit den gefährlichen Gegenständen wurde durch die Einsatzkräfte verhindert.

Der Mann befand sich augenscheinlich in einer psychischen Ausnahmesituation und konnte den Grund des Mitführens der Gegenstände nicht benennen.

Die Einsatzkräfte stellten die mitgeführten Gegenstände sicher, der Mann wurde ärztlicher Behandlung zugeführt.

(PI Kempten)

Werbung: