4.7.2013 – Feuer in Tux

5.7.2013 Tux (Tirol). Am 4.7.2013, gegen ca. 18:55 Uhr, brach aus vorerst unbekannter Ursache in einem Wirtschaftsgebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens in Tux ein Brand aus.

Trotz Löschversuchen durch den in der Nähe mit Arbeiten beschäftigten Besitzer des Anwesens, griff das Feuer zunächst auf den Heustock und in weiterer Folge auf das angebaute Wohnhaus über.

An der Brandbekämpfung, die sich aufgrund der Lage des Hofes in einer Seehöhe von ca. 1450 m sehr schwierig gestaltete, waren die Feuerwehren Tux, Finkenberg, Mayrhofen, Schwendau und Schwaz mit insgesamt 180 Feuerwehrmännern und 20 Fahrzeugen beteiligt.

Sowohl das Wirtschaftsgebäude als auch das Wohnhaus wurden durch den Brand und die Löscharbeiten vermutlich total beschädigt.

Personen kamen nicht zu Schaden, die Bewohner des Hofes sind bei Verwandten untergebracht. Die Brandursache ist derzeit unbekannt, die entsprechenden Erhebungen werden aber heute fortgesetzt.

Werbung: