4.5.2013 – Snowboarder in Gletscherspalte am Hintertuxer Gletscher gestürzt

5.5.2013 (Tirol). Ein 34-jähriger russischer Snowboarder kam am 4.5,2013, gegen 14:15 Uhr, aus bisher unbekannter Ursache im Skigebiet des Hintertuxer Gletschers von der Piste ab und stürzte in eine ca fünf Meter tiefe Gletscherspalte.

Dabei zog er sich Verletzungen am Oberschenkel zu. Seine Begleiter verständigten die Pistenrettung. Die Besatzung des NAH Heli 4 führte eine Taubergung durch.

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus Schwaz transportiert.

Werbung: