4.5.2013 – Baustellenschilder in Kempten entwendet

5.5.2013 Kempten. Am Samstag Nachmittag teilte ein aufmerksamer Bürger bei der Polizei mit, dass im Bereich des Residenzplatzes drei offensichtlich alkoholisierte Männer mit je einem Verkehrszeichen in der Hand herumlaufen.

Die Polizeibeamten konnten die drei Männer im Alter von 29 und 25 Jahren nicht unweit der Baustelle vom Hildegardplatz feststellen, von welcher die Schilder auch stammten.

Die Männer, welche den Junggesellenabschied von einem der dreien feierten, wollten die Schilder im weiteren Verlauf ihrer Sauftour dazu einsetzen, auf sich aufmerksam zu machen – was ihnen letzlich auch gelang, wenn auch nicht mit dem ursprünglich gewünschten Effekt.

(PI Kempten)

Werbung: