4.12.2021 – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in der Heilig-Kreuz-Straße in Kaufbeuren

4.12.2021 Kaufbeuren. Gegen 01:30 Uhr gingen mehrere Mitteilungen beim Polizeinotruf über Hilferufe in der Heilig-Kreuz-Straße ein.

Vor Ort eingetroffen lag eine 21-jährige Frau auf der Straße und bedurfte medizinscher Versorgung.

Der auch anwesende 20-jährige Freund der jungen Frau wurde bei der Versorgung vor Ort zunehmend aggressiver und störte sowohl den Rettungsdienst als auch die eingesetzten Polizeibeamte bei ihren Maßnahmen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Im weiteren Verlauf kam es auch hier zu Widerstandshandlungen, sodass er zu Boden gebracht und gefesselt wurde.

Hierbei wurde keiner der Beteiligten verletzt.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde er von der Dienststelle entlassen.

(PI Kaufbeuren)

Werbung: