3.12.2021 – Unfall in Schwangau

4.12.2021 Schwangau/Ostallgäu. Am 3.12.2021 kam es vormittags zu einem Verkehrsunfall an der sogenannten Horner Gabel in Schwangau.

Der junge Fahrer wollte von der B17 kommend nach rechts Richtung Hohenschwangau abbiegen.

Aufgrund nicht an die winterlichen Straßenverhältnisse angepassten Geschwindigkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Dabei überfuhr er einen Leitpfosten, das Stationszeichen der Staatsstraße 2008 und blieb anschließend im Schnee stecken.

Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Der PKW musste jedoch von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der junge Fahrer muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

(PI Füssen)

Werbung: