29.9.2013 – Unfall bei Schönstadl

30.9.2013 Schönstadl/Niederösterreich. Am 29.09.2013 gegen 18:00 Uhr kam eine 32 jährige im 4 Monat schwangere Frau aus dem Bezirk Neunkirchen in 2640 Schönstadl, Bezirk Neunkirchen, auf der Landesstraße L137 in einer Linkskurve aus unbekannten Gründen zuerst rechts von der Fahrbahn ab und dann beim Versuch mit dem Pkw wieder auf die Fahrbahn zu gelangen links von der Fahrbahn ab.

Dort geriet die Lenkerin mit dem rechten Vorderrad ihres Pkws in einen Regenwassereinlass, wodurch sich der PKW überschlug und schließlich mit den Rädern auf der angrenzenden Wiese zum Stillstand kam. Nachkommende Fahrzeuglenker bemerkten den PKW neben der Straße, hielten an, leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte.

Durch den Überschlag wurde der PKW derart stark beschädigt, dass die Feuerwehr die Fahrertüre mit einer Bergeschere herausschneiden musste, damit die schwangere Unfall-Lenkerin von den Sanitätern geborgen und in weiterer Folge vom eingetroffenen Notarzt des Hubschraubers “C3″ versorgt und anschließend in das Landesklinikum Wr. Neustadt geflogen werden konnte.

Die schwangere Frau erlitt bei dem Unfall Prellungen im Brustkorbbereich, eine Beeinträchtigung bzw. Gefährdung der Schwangerschaft liegt laut Auskunft der Ärzte nicht vor.

Werbung: