29.9.2013 – Unfall bei Kramsach

30.9.2013 Kramsach/Tirol. Am 29.9.2013, gegen 10:55 Uhr, lenkte eine 22-jährige Frau ihren PKW auf der Brandenberger Landesstraße 4 talwärts in Richtung Kramsach.

Bei Kilometer 2,3 brach das Heck des Fahrzeuges plötzlich aus und die Lenkerin konnte eine seitliche Kollision mit der Felswand nicht mehr verhindern.

In der Folge stürzte der PKW mit der Fahrzeugfront voraus in einen Wassergraben und blieb dort auf dem Dach liegen.

Die 22-jährige konnte noch selbständig durch das Fenster der Fahrertüre den PKW verlassen und wurde anschließend vom Roten Kreuz in das Bezirkskrankenhaus Kufstein verbracht. Der Verletzungsgrad ist unbestimmt. Am PKW entstand Totalschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kramsach

Werbung: