29.11.2021 – Unfälle in Füssen

30.11.2021 Füssen/Ostallgäu. Gegen 07:30 Uhr am gestrigen Montag, 29.11.2021, kam es in der Augsburger Straße auf Höhe Friedhof zu einem Auffahrunfall.

Eine 20-Jährige bemerkte ein Abbremsmanöver einer vorausfahrenden Pkw-Lenkerin zu spät und fuhr ihr auf das Heck.

Es entstanden etwa 1.000 Euro Schaden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Eine Stunde später ereignete sich ein nahezu gleicher Unfall in Hohenschwangau auf der Alpseestraße.

Eine 25-jährige Fahrerin fuhr auf einen stehenden Pkw auf, Schaden hier ca. 1.000 Euro.

Gegen 08:50 Uhr verlor eine 20-jährige Pkw-Lenkerin bei schlechten Witterungsverhältnissen in Füssen-Weißensee in der Gschrifter Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn und knallte gegen einen Baum.

Sie blieb dabei unverletzt.

Gegen 12:40 Uhr kam es in der von-Freyberg-Straße zu einem weiteren Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Ein 25-jähriger Fahrzeugführer fuhr aufgrund zu geringen Sicherheitsabstands auf den vorausfahrenden Pkw und schob diesen auf ein weiteres Fahrzeug. Verletzt wurde auch hier niemand, der Schaden beträgt mindestens 1.500 Euro.

(PI Füssen)

Werbung: