28.9.2013 – Unfall in Kirchheim

29.9.2013 Kirchheim. Am Samstag, 28.9.2013 gegen 13:00 Uhr, befuhr eine 37-jährige Fahrzeugführerin die Hasberger Straße in westliche Richtung.

Auf Höhe der kreuzenden St 2037 hielt sie vorschriftsmäßig an der dortigen Stopstelle an und wollte im Anschluss auf diese nach links, in Fahrtrichtung Süden einbiegen.

Als sie in die sog. „Wanzl-Kreuzung“ einfuhr, übersah sie jedoch einen 52 Jährigen, welcher mit seinem Pkw die Staatsstraße in nördliche Richtung befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurden die Fahrzeuglenker, als auch ein 4-jähriges Kind, verletzt. Sie wurden in die Krankenhäuser nach Memmingen und Krumbach verbracht. Die FFW Kirchheim band auslaufende Betriebsstoffe ab und führte Verkehrslenkungsmaßnahmen durch.

Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden, da sie nicht mehr fahrfähig waren. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 20000.- Euro.

(PI Mindelheim).

Werbung: