27.9.2013 – Unfall bei St. Andrä im Lungau

27.9.2013 St. Andrä im Lungau/Salzburg. Ein 52-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Murau wurde am 27. September 2013, gegen 01.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B 95 Turracher Straße im Gemeindegebiet von St. Andrä im Lungau schwer verletzt.

Der Fahrzeuglenker kam aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, überschlug sich und kam in der Folge seitlich liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Mann wurde im schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem Bergegerät aus dem Pkw gerettet werden.

Nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz vor Ort und Einlieferung in das Krankenhaus Tamsweg wurde der Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus Salzburg überstellt.

Ein Alkotest war nicht möglich.

Werbung: