25.9.2013 – Unfall auf S1 bei Vösendorf

25.9.2013 Vösendorf/Niederösterreich. Am 25. September 2013, gegen 07:35 Uhr, lenkte ein 35-jähriger rumänischer Staatsbürger ein Sattelzugfahrzeug samt Sattelanhänger auf dem rechten Fahrstreifen der S 1, Fahrtrichtung Vösendorf, im Gemeindegebiet von Vösendorf.

Dahinter lenkten zur gleichen Zeit ein 35-jähriger slowakischer Staatsbürger einen Lkw, ein 52-jähriger ungarischer Staatsbürger ebenso einen Lkw und eine 24-jährige Frau aus dem Bezirk Wien-Umgebung einen Pkw auf demselben Fahrstreifen.

Der rumänische Staatsbürger musste den von ihm gelenkten Sattelzug vermutlich verkehrsbedingt anhalten. Darauf dürften die drei weiteren beteiligten Fahrzeuge in der angeführten Reihenfolge aufgefahren sein.

Der 52-jährige Lkw-Fahrer wurde in dem von ihm gelenkten Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr aus diesem gerettet. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mittels Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Wien Meidling gebracht.

Die S 1, Richtungsfahrbahn Vösendorf, war aufgrund der Bergungsarbeiten von etwa 08:00 bis 10:15 Uhr zur Gänze gesperrt.

Werbung: