25.8.2013 – Beziehungsstreit in Kempten

26.8.2013 Kempten im Allgäu. In den Abendstunden des Sonntag konnte durch einen Anwohner lautes Geschrei aus einer Wohnung im Anwesen festgestellt werden.

Wie sich herausstellte, dauerte der Streit zwischen einem Paar schon über einer Stunde. Hierbei verwüstete die 39-Jährige die komplette Wohnung ihres Freundes.

Sowohl bewegliches Inventar als auch Türen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Freund erlitt bei dem Vorfall Bissverletzungen am Rücken und Kratzer am Körper. Als die Polizeibeamten die Personalien überprüften und hierbei den Ausweis der Dame einsehen wollten, wehrte sich diese und stieß die Beamten von sich weg.

Aufgrund ihres Verhaltens und der Uneinsichtigkeit musste die Dame in Gewahrsam genommen werden. Der anschließende Alkoholtest bewegte sich bei weit über einem Promille.

Ermittlungen wegen Widerstand gegen Vollsteckungsbeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung wurden eingeleitet.

(PI Kempten)

Werbung: